Autowaschanlagen Service Bernd Heinzinger

Innovationen zur CO² Reduzierung und Energieoptimierung Ihrer Waschtechnik, Tor- und Heizanlagen



Gebäudeautomation und Gebäudesystemtechnik

Die Gebäudeautomation- und Systemtechnik ist heute ein wichtiger Bestandteil in allen Bereichen der gewerblichen Elektrotechnik.
Auch die Vernetzung und Anbindung der Anlagen- und Maschinentechnik an bestehende Bussysteme wird heute gefordert und benötigt entsprechende Kenntnisse in der Bussystemtechnik.

Mit unserer Erfahrung in der Integration, Kombination, Programmierung und Anbindung sämtlicher Bussysteme und SPS-Steuerungen können wir vorhandene und zukünftig geplante Anlagen und Maschinen Zentral vernetzen und Visuell darstellen. Dazu gehören auch Beleuchtungsfunktionen, Toransteuerungen, Überwachungs- und Störmeldesysteme, Zutrittskontrollen, um nur einige zu nennen.

Die Elektroinstallation wird zwischen der klassischen und der mit Bussystemen unterschieden:

Klassische Elektroinstallation
Die klassische Elektroinstallation diente in bestimmtem Maße gleichzeitig zur Steuerung der Vorgänge im Gebäude, einfach durch Schließen (Einschalten der Lampe) oder Unterbrechen (Ausschalten) des Energiekreislaufs, und zum Transport der Energie. Mit der Zunahme der Funktionen und Geräte kommt dieses Prinzip an seine Grenzen, da der Bedarf an Kabeln und Leitungen und damit der Material-, Kosten- und Arbeitsaufwand höher wird.

Elektroinstallation mit Bussystemen
Bei Bussystemen werden Energie und Informationen mit getrennten Leitungen transportiert. Allen Bussystemen gemeinsam ist, dass sämtliche Verbraucher (= Aktoren) mit sämtlichen Befehlsgebern (= Sensoren) über ein Medium, meist eine 2-adrige, verdrillte Kupfer-Leitung, miteinander verbunden sind. Über diese Busleitung laufen, vergleichbar mit dem menschlichen Nervensystem, nach bestimmten Regeln sämtliche Steuerinformationen innerhalb des Hauses. Die Busleitungen werden in Linien-, Stern- oder Baumstruktur im Gebäude verlegt. Die Signalpegel liegen im Bereich der Schutz-Kleinspannung.

Beide varianten können natürlich kombiniert werden. So kann eine klassische Elektroinstallation mit dem gewünschten Bussystem ergänzt werden. Bei einem Neubau oder einer Modernisierung empfiehlt sich natürlich die komplette Umstellung auf ein Bussystem.

Ein kostengünstiges und sehr flexibles Bussystem (TCP/LAN/PROFINET/KNX) mit SPS-Funktionen bietet z.B. die Logo Kleinsteuerung von Siemens, die immer mehr in der Industrie für die Gebäudesystemtechnik eingesetzt wird. Diese kann auch in KNX-Systeme eingebunden werden und beherrscht auch das Modbus-RTU Protokoll.
Die Umprogrammierung in Verbindung mit einer Fernwartung ist schnell und kostengünstig erledigt. 

Für komplexere Anlagen- und Maschinensteuerungen verwenden wir überwiegend die Siemens Simatic S7 Steuerung. In Kombination mit anderen Bussystemen können somit alle erdenklichen Anwendungen realisiert werden.

Effiziente Automatisierung spart Energie- und Heizkosten. Ihr Beitrag zur CO² Reduzierung.

Ein kurzer Überblick über unsere Leistungen in der Gebäudesystemtechnik...

  • Modernisierung, Integration, Änderung oder Erweiterung von Bussystemen für bestehende und neue Anwendungen
  • Beratung, Projektierung, Programmierung, Inbetriebnahme und Dokumentation
  • Kombination bestehender Anwendungen mit kostengünstigen Alternativen
  • Beratung bei der Umsetzung von speziellen Kundenwünschen
  • Professionelle Entwicklungsumgebung für die Programmierung und Fernwartung
  • Eigenentwicklungen und fertige Systemlösungen für viele Anwendungen anhand langjähriger Erfahrung
  • Individuelle SPS-Steuerungen mit Anbindung an Bussystemen wie z.B. KNX, RS232, RS485, Profinet, ModBus, CanBus usw.

Ihr Vorteil und Nutzen...

  • Beratung, Montage und Inbetriebnahme aus einer Hand
  • Vermeidung von unnötigen und teuren Neuanschaffungen sowie Fehlinvestitionen bei einer Modernisierung
  • Kunden- und Serviceorientierte Unterstützung vom Fachmann
  • Faire Preise und Konditionen
  • Know-how in der Fernwartung für Programmänderungen - Kosteneinsparung durch den Wegfall von Anfahrten